Header_18.jpg

Wenn Reiter heiraten ...

Wenn sich das Stallgespräch plötzlich nicht mehr nur über Hufeisen, Sättel und Turnierergebnisse, sondern auch über Frisuren, Brautkleider und Blumendeco dreht weiß man: da steht ein großes Ereignis bevor. Am 30.09.2017 war es dann soweit: Katharina Arndt gab ihrem Florian Gerbig in der St. Andreaskirche in Weißenburg das Ja-Wort.

Natürlich wollten auch die Reiterinnen und Reiter des Reitvereins Weißenburg ihren Teil dazu beitragen, dass es ein unvergesslicher Tag für die Brautleute wurde. Also wurde, unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit, eine Gruppe Reiter organisiert, die  vor dem Brautportal der Kirche spalier stehen sollten. Bereits am Abend vor dem großen Tag wurden Pferde gewaschen, Mähnen gepflochten sowie Sättel und Stiefel auf Hochglanz poliert. Am nächsten Tag zogen die festlich gekleideten Reitern mit ihren Pferden durch die Stadt und zogen dabei viel Aufmerksamkeit auf sich. Große und Kleine Reiter waren auf dem Platz vor der Kirche vertreten und warteten gespannt auf das Brautpaar. Das staunte nicht schlecht, als es schlussendlich aus der Kirche kam.

Wir wünschen Katha und Flo alles erdenklich gute und viele schöne gemeinsame Jahre.

 


Back to top